Test: eBook-Reader Pocketbook Touch Lux 2

eBook-Reader Pocketbook Touch Lux 2
eBook-Reader Pocketbook Touch Lux 2

Mit dem „Touch Lux 2“ bringt Pocketbook eine neue und konsequent weiterentwickelte Version ihres eBook-Readers mit Leucht-Display auf den Markt. Das Gerät bietet im Vergleich zur ersten Generation unter anderem mehr Speicher und eine schnellere CPU. Dafür spart sich Pocketbook beim Touch Lux 2 die Audiofunktion. Highlight des rund 210 Gramm leichten Readers ist das beleuchtete Touch-Display mit sechs Zoll Größe und einer Auflösung von 1024×758 Pixel. Lesen Sie im Test, den ich für COMPUTER BILD verfasst habe, warum der Pocketbook Touch Lux 2 das Zeug zum Paperwhite- und Tolino-Killer hat.

Pocketbook Touch Lux: eBook-Reader im Test

eBook-Reader Pocketbook Touch Lux
eBook-Reader Pocketbook Touch Lux

Konkurrenz belebt das Geschäft: Neben dem „Tolino Shine“ und dem „Kindle Paperwhite 2“ platziert sich der „Touch Lux“ von Pocketbook in der Klasse der eBook-Reader um die 100 Euro. Traditionell besitzen die Pocketbook-Geräte keine Sperren und lassen sich mit (fast) allen eBook-Formaten befüllen. Für Menschen, die sich ungern an einen Anbieter binden oder eine Zwangsregistrierung vermeiden wollen. Darüber hinaus punktet der Touch Lux mit einem Speicherkarten-Slot sowie einem Multitouch-Display. Was Sie zum Preis von circa 125 Euro sonst noch erwartet, kläre ich im Test zum eBook-Reader Pocketbook Touch Lux bei COMPUTER BILD.

Test: eBook-Reader Pocketbook Color Lux

eBook-Reader Pocketbook Color Lux
eBook-Reader Pocketbook Color Lux

Satte 249 Euro ruft Pocketbook für seinen eBook-Reader „Color Lux“ auf. Allerdings weist das Gerät im Vergleich zu den meisten Konkurrenten auch ein paar Besonderheiten auf: Zu nennen sind da vor allem das Acht-Zoll-Display (Standard ist heute eine Bilddiagonale von sechs Zoll) sowie die Tatsache, dass der Pocketbook Color Lux mit einem Farbbildschirm ausgestattet ist. Hierüber freuen sich wahrscheinlich vor allem die Freunde von Mangas oder Büchern, in denen viele farbige Illustrationen bzw. Fotos abgebildet sind. Doch was kann der Pocketbook Color Lux? Lohnt es sich, für diesen eBook-Reader genauso viel Geld auszugeben wie für einen gut ausgestatteten Android-Tablet-PC?

Pocketbook hat mir freundlicherweise einen Color Lux zum Testen zur Verfügung gestellt. Wie sich das Gerät geschlagen hat, lesen Sie im Test-Bericht bei COMPUTER BILD.